Vorlage für Gemeindebrief

Haus- und Straßensammlung zugunsten der Diakonie

Download: Vorlage für Gemeindebrief (Word, 25 KB)

Am 17. November 2017 startet die Haus- und Straßensammlung zugunsten der Diakonie. Die Spenden kommen sozialen Aufgaben zugute, die nicht oder nur unzureichend staatlich finanziert sind. Das sind beispielsweise Hilfen für Menschen in Armut, für Alleinerziehende aber auch für Menschen mit Behinderungen.

 

In diesem Jahr findet die Haus- und Straßensammlung in der Zeit vom 17. bis 29. November 2017 statt. Alle Kirchengemeinden und diakonischen Einrichtungen sind herzlich eingeladen, die Sammlung nach Kräften zu unterstützen. Mit der Herbstsammlung zeigen Kirche und Diakonie gemeinsam, wie sie sich für Menschen in Not einsetzt. Im vergangenen Jahr sammelten rund 8.000 Sammlerinnen und Sammler rund 200.000 Euro.

Die Hälfte der Einnahmen verbleibt in der sammelnden Kirchengemeinde bzw. diakonischen Einrichtung. Weitere 25% gehen an den Kirchenkreis, der die Spenden ebenfalls für diakonische Aufgaben verwendet. Das restliche Viertel bekommt die Diakonie Mitteldeutschland, die es im Antragsverfahren an diakonische Vorhaben weitergibt.

Die Straßensammlung lebt vom Engagement der Gemeindeglieder. Nur gemeinsam kann die Sammlung ein Erfolg werden. Deshalb bitten wir Sie: Machen Sie mit! Bitte Sie Ihren Bäcker oder Ihren Fleischer eine Büchse auszustellen! Sprechen Sie Ihre Kolleginnen oder Kollegen an! Oder erkundigen Sie sich bei Ihrer Gemeinde, wann und wo gesammelt wird!

Danke für Ihre Hilfe!


 

Tipps und Materialien für Sammler

 

Straßensammlung Frühjahr

Die Frühjahrsstraßensammlung findet vom 24. Mai bis 2. Juni 2019 statt. Sie steht unter dem Motto: „Nach uns die Kinder“ unter Regie der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland.

Die Herbststraßensammlung startet am 15. und endet am 27. November 2019. Das Motto der Sammlung lautet "Gib mir eine Chance".